Lesarion.de – Frauenvielfalt für Frauen entdecken

Über Lesarion

Bereits seit dem Jahr 2000 setzen sich die Entwickler und Gründer von Lesarion für eine weltoffene Denkweise und das Respektieren aller Gefühle ein. Die Datingplattform vermittelt Partner für Lesben, bi-, inter- und transsexuelle Menschen. Aber anstatt nur zu vermitteln, hat sich Lesarion auch der offenen Beratung angenommen – Hilfesuchende finden Experten und Gleichgesinnte zu allen Fragen rund um Ihre Sexualität, der komplexen Gefühlswelt und Problemen. In Zeiten von Tinder und Co, Oberflächlichtkeiten und schnellen Bekanntschaften, zählt immer mehr das Aufbauen von Verbindungen und Vertrauten. Lesarion kann dabei helfen, Freunde und Partner zu finden, welche Interesse daran haben, die jeweiligen Mitglieder zu verstehen und zu unterstützen.

Die Mitglieder

In der App ist ausschließlich Platz für Frauen. Dabei spielt es keine Rolle ob Homosexuell, bi-, inter- oder transsexuell. Sobald sich eine Frau für eine andere Frau interessiert, ist sie bei Lesarion am richtigen Platz.

Die Mitglieder suchen allerdings nicht nur Bekanntschaften/Partner/Freunde, sondern auch die Begegnungsstätte im Allgemeinen. Somit finden sich auf Lesarion auch Interessierte, die beispielsweise nach einer geeigneten und informativen Lektüre suchen oder kostenlose Tests durchführen möchten.

Funktionen von Lesarion

Auf Lesarion gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten für alle Frauen. Der “Community-Faktor” steht hierbei im Vordergrund und bietet so einzigartige Austauschmöglichkeiten mit tollen Frauen. User per detaillierter Suche finden, mit Frauen flirten und chatten – all das ist mit geringem Aufwand spielerisch möglich. Per Suchsystem (Stadt, Bundesland, Alter, Größe, sogar Intention und vieles mehr) findet sich schnell die Richtige. Des Weiteren gibt es spezielle Gruppen mit vielen Themen, so z. B. “Hund sucht Hund mit Anhang” oder “Nie wieder Single”. Die privaten oder öffentlichen Gruppen können von jedem Mitglied erstellt werden, so auch die verschiedenene Foren-Themen, ein weiteres Feature von Lesarion. Von Permakultur bis hin zu Coming Out, diverse Themen können öffentlich kommentiert und diskutiert werden. So werden schnell Probleme gelöst und Ratschläge von erfahrenen Mitgliedern gegeben.

Ein weiterer Schwerpunkt der App bietet der sogenannte “Cityguide”, auf einer Deutschlandkarte lassen sich zahlreiche Bars, Clubs, Selbsthilfegruppen, Sportvereine und Cafés entdecken. Mitglieder können hier eigene Kommentare,Orte und Treffpunkte markieren und veröffentlichen. Diese Funktion erleichtert die Bedienung enorm und bietet so neuen Mitgliedern oder frisch Umgezogenenen erste Anhaltspunkte zu Begegnungsstätten in ihrer Stadt.

Kontaktmöglichkeiten

Eine Kontaktaufnahme kann nach erfolgreicher Registrierung sehr schnell stattfinden. Um sich erstmalig anzumelden sind nur wenige Daten notwendig – gerade so viele, dass eine sichere Verifizierung möglich ist. Denn: jedes Lesarion Mitglied ist verifiziert, echt und kein Fake-Account. Damit besteht eine Auswahl von 364.555 Frauen!

Anschließend kann gesucht und gefunden werden. Über die Suchfunktion lassen sich interessante Userinnen finden, welche per Privatnachricht oder per Live-Chat kontaktiert werden können. Während die Privatnachricht ähnlich wie eine SMS funktioniert, der Absender wartet bis der Empfänger die Nachricht gelesen hat und wartet dann auf eine Rückantwort, bietet sich im Live-Chat die Möglichkeit, direkt mit der gewünschten Frau zu kommunizieren. Des Weiteren funktioniert die Kommunikation unter den Mitgliedern auch über die Foren oder Gruppenchats. Hierbei ist zu erwarten, dass man gleich mehrere Interessenten entdeckt und seine Kontakte schnell erweitern kann.

Besondere Kontakte lassen sich dann ganz einfach in der privaten Freundes- oder Kontaktliste hinzufügen.

Formen und Kosten der Mitgliedschaft

Das tolle an der Plattform ist, dass diese komplett kostenlos sein kann und somit jeder Frau einen Zugang zu Gleichgesinnten bietet.

Im Basic- Account lässt sich das individuell gestaltete Profil mit bis zu drei Bildern schmücken, die Suchfunktion und das Speicherlimit sind jedoch begrenzt.

Um den Premium-Account nutzen zu können, bieten sich ebefalls verschiedene Möglichkeiten an. 1 Monat, 3 Monate oder 12 Monate Premium Mitgliedschaft sind ohne Abo und ohne Kündigung möglich. Die Preise liegen hier bei 7,95 € für 4 Wochen, 5,99 € je Monat für insgesamt 3 Monate oder 4,17 € pro Monta für 12 Monate.

Am günstigsten ist das Premium Abo, für insgesamt 12 Monate je Monat für 3,75 €. Mit dem Premium-Account lassen sich mehr Fotos hochladen, mehr interessante Nachrichten und Kontakte speichern sowie eine detailliertere Suchanzeige starten.

Letztlich besteht auch die Möglichkeit, sein Profil als Deluxe-Contact schalten zu lassen, so wird man anderen Kontakten per Mini-Banner eingeblendet und erhöht die Chance, gesehen und angeschrieben zu werden. Für dieses Boni müssen Kosten ab 5,99€ pro 3 Tage eingerechnet werden.

Partner gefunden? – Profil löschen / Mitgliedschaft kündigen

Wenn alles geklappt hat und man z. B. eine Partnerin gefunden hat, dann stellt sich die Frage nach der Profillöschung bzw. der Kündigung für den Premium-Account.

Innerhalb weniger Klicks lässt sich seine Basismitgliedschaft und das eigene Profil löschen, dies geschieht im eignen Mitgliederbereich.

Die Abo Premium-Account Mitgliedschaft muss unbedingt zum Stichtag gekündigt werden, dies ist 6 Wochen vor Ende fällig, ansonsten verlängert sich die Premium-Mitgliedschaft.

Die Kündigung muss in Schriftform erfolgen, ob per Fax, Post oder entspannt per E-Mail spielt jedoch keine Rolle.