So flirten Sie richtig!

V-A-K-O-G ist die Abkürzung für die 5 Sinne: Visuell (sehen), Auditiv (hören), Kinästhetisch (fühlen), Olfaktorisch (riechen) und Gustatorisch (schmecken). Diese Sinne spielen beim Flirten eine sehr große Rolle, denn so nehmen Sie nicht nur Informationen, sondern auch viele weitere Eindrücke über einen Menschen auf. Teilweise bewusst und teilweise unbewusst entsteht so ein Bild von Ihrem Gegenüber.

Das Aussehen ist bei einem Flirt – besonders am Anfang – von sehr großer Bedeutung. Männer und Frauen legen auf das Aussehen besonderen Wert. Neben dem Aussehen ist auch ein gepflegtes Äußeres sehr wichtig. Es nützt nichts, wenn das Gesicht sehr schön aussieht und die Haare fettig herunter hängen, die Zähne gelb scheinen, aus dem Mund ein unfeiner Geruch (z.B. nach Knoblauch, usw.) wahrzunehmen ist. Mal ehrlich: So ein Äußeres wirkt doch eher abstoßend. Deshalb sollten Sie stets gepflegt sein und gut riechen.

Hier ein paar Tipps für Sie

  • Haare waschen
  • Zähne putzen
  • Duschen
  • Nägel schneiden
  • Deo / Parfüm sparsam benutzen
  • Gute Frisur
  • geschmackvoll angezogen sein
  • bei Mundgeruch Mundspray oder Kaugummi benutzen

Selbstsicherheit, eine Brise Arroganz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

Selbstsicherheit ist wichtig. Ein sicheres Auftreten kann Ihnen die Türen zu vielen Flirts öffnen. Ein Mensch, der selbstsicher ist, wird von den meisten als wichtiger und in allen Belangen besser eingeschätzt, als jemand der sich schüchtern im Hintergrund versteckt. Versuchen Sie selbstsicher und leicht arrogant aufzutreten. Seien Sie aber zugleich auch hilfsbereit und freundlich.

Moderne Kleidung

Tragen Sie modische Kleidung. Diese kann auch ein nicht so tolles Aussehen ausgleichen. Wenn Sie nicht wissen, was modisch ist oder was zu Ihnen passt, können Sie sich in einer Boutique von der Verkä¤uferin beraten lassen. Achten Sie auch hier darauf, dass Ihre Kleidung stets gepflegt ist.

Ihr Auftritt

Sie sehen eine Person, die Ihnen gefällt? Dann schauen Sie sie einfach mal an. Wenn sie zurück blickt, lächeln Sie zurück. Blickt die Person nun weiter zu ihnen und lächelt auch, ist sie wahrscheinlich an einem Flirt mit Ihnen interessiert.

Hier einige Signale die vielleicht darauf hindeuten können, dass jemand einem Flirt mit Ihnen nicht abgeneigt ist:

  • Blickkontakt
  • Lächeln
  • häufigeres Zwinkern
  • Spiel mit den Haaren, herum zupfen und zurechtrücken der Kleidung
  • Kopfnicken
  • schiefgelegter Kopf
  • Komplimente
  • absichtliche zufällige Berührungen (z.B. am Arm oder an der Schulter)
  • erhobene Augenbrauen

Haben Sie keine Angst einen Korb (Absage) zu bekommen – auch das gehört zum Flirten dazu. Probieren Sie es doch einfach selbst aus – Nur Mut.